Alleine Reisen als Frau – Warum eigentlich nicht?

Alleine Reisen als Frau

Alleine Reisen als Frau – Warum eigentlich nicht?

Wir sind jung, intelligent, unabhängig und abenteuerlustig. Immer mehr junge Frauen trauen sich, ohne männliche Begleitung, hinaus in die große weite Welt.

Denn für Alleinreisende ist ein regelrechtes Eintauchen in ein neues Umfeld unvermeidbar, das gilt für jeden. Doch gerade Frauen passiert es, dass sie in Lateinamerika mit Komplimenten überschüttet werden. Was, wenn wir ehrlich sind, dankend annehmen, denn deutsche Männer scheinen es sich abgewöhnt zu haben, Komplimente zu machen. Während hier frau den Mann auf der anderen Seite der Bar nett anlächelt, sprechen uns leider die Wenigsten daraufhin an. Wohingegen in Lateinamerika oder Südeuropa Bella, Bonita, Linda, zu den gängigen schmeichelhaften Anredeformen gehören, dort hören die Komplimente nicht auf.

Aber was tun, wenn es ins Gegenteil umschlägt und wir die aufdringlichen Charmeure abschütteln möchten? Leider haben wir deutschen Frauen stellenweise einen ziemlich schlechten Ruf, gelten als einfach. Doch eine junge Frau, die alleine ihren Backpack aufschultert, ist alles andere als einfach. Sie ist taff und weiß sich zu behaupten. Doch frau muss nicht jedem eine Abfuhr erteilen, es gibt einfache Methoden, um Spaß, am Allein – und doch nicht Allein – Sein, zu haben.

Es klingt vielleicht albern, aber wer einen Ehering am Finger trägt, wird in Ruhe gelassen. Während es für viele Männer in Lateinamerika unverständlich ist, wie der eigene Freund, mag er jetzt existieren oder nicht, ist an dieser Stelle irrelevant, eine so schöne junge Frau alleine reisen lassen kann. So verstehen sie einen Ring am Ringerfinger sofort als Zeichen, dass du für sie außer Reichweite bist – in den meisten Fällen zumindest.

Selbstverständlich sollte eine junge Frau, die schlecht beleuchtete Gassen tendenziell meiden. Buenos Aires ist eben nicht Berlin. Paranoid zu werden, weil du das Gefühl hast, verfolgt zu werden, passiert Einigen. Außerdem ist es nicht so abwegig, dass du tatsächlich verfolgt wirst. Deshalb bleibe lieber im Hostel, wenn du ein mulmiges Gefühl hast oder organisier dir einen Freund auf Zeit. Die meisten Männer, aus deinem Hostel, nehmen diese Rolle ohnehin unaufgefordert an.

Oder aber du besuchst einen unserer Crashkurse, wo du ohnehin Menschen aus der ganzen Welt kennenlernen kannst. Klick einfach hier bei Interesse! So werden Reisefreundschaften geschlossen, eventuell für die ganze Reise oder bis zum nächsten Hostel. Außerdem flirtet es sich in der gleichen Sprache sowieso besser und für alltägliche Konversationen ist auch praktisch.

Wo möchtest Du Spanisch lernen? Wähle aus über 30 Sprachschulen in Spanien und in Lateinamerika

Bilsquelle: (c) fotolia.com 31097797_julien_tromeur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s