#Deutsche Weihnachtsmärkte – Nichts ist #besser als das #Original

Weihnachtsmarkt_LEMPtraining
Wir Deutschen sind nicht die einzigen, die Weihnachtsmärkte #lieben. Auch im Ausland entdecken immer mehr ihren Zauber für sich. (C) Andrew Neel

 

Gewusel, Glühwein, Gebrannte Mandel

In der Luft liegt der Geruch von Gebrannten Mandeln, Lebkuchen oder Stollen und die Menschen tummeln sich zwischen den Buden. Eigentlich ist es doch #verrückt, bei der Kälte freiwillig draußen zu sein, aber mit einem Glühwein oder einem Punsch in den Händen wird einem gleich viel wärmer. Besonders die kleinen beschaulichen Weihnachtsmärkte aus der #Region #locken Besucher aus den Städten an. Dort können sie traditionelles Kunsthandwerk nicht nur kaufen, sondern gleich die letzten Herstellungsschritte bestaunen. Bei dem ein oder anderen Glasbläser oder Kerzenzieher lässt einen der Verdacht nicht los, dass es doch nichts anderes als Show ist, um Kundschaft anzulocken. Aber zu keiner #Zeit sitzt das #Geld lockerer als in der Vorweihnachtszeit, weshalb wir auch gerne das vierte Räuchermännchen oder den fünften Weihnachtsstern kaufen.

Christkindlmarkt meets the #USA

Im Ausland werden die #Christmasmarkets #madeinGermany immer beliebter und gehören zu kulturellen Touristenmagneten. Touristen aus Amerika oder #China strömen zu den bekanntesten Weihnachtsmärkten in deutschen Großstädten, wie #München, #Berlin oder #Hamburg.

Allerdings gibt es mittlerweile, ähnlich wie beim #Oktoberfest, im Dezember auch Kopien von ihnen in den USA oder Fernost. Die besseren Christkindlmarkt-Kopien importieren Nussknacker oder #Weihnachtspyramiden aus der deutschen Provinz, um die #Illusion zu perfektionieren.Wobei sie einen wahren Kenner nicht täuschen können, denn diesen Massenveranstaltungen wohnt nicht der Zauber eines geselligen Beisammenseins inne, den die Mehrheit der Deutschen hierzulande schätzt.

Schlussendlich ist nichts besser als das Original, weshalb wir in der Adventszeit lieber zu Hause bleiben.

Suchst Du noch ein besonderes #Weihacnhstgeschenk für eine geliebte Person? Wie wäre es mit einem #Sprachkurs in England, Deutschland oder Spanien im Jahr #2017? Alle Informationen zu unseren Sprachkursen weltweit findest Du hier:

http://www.berlin-training.eu

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.englischkurse-england.de

http://www.spanish-training.org

http://www.italianoitaliano.com

http://www.academia-malaga.com

Werbeanzeigen

#Network Marketing – Geht nicht? Geht doch!

NetworkMarketing_LEMPtraining
#Selbstständig, #kreativ und #flexibel arbeiten und #Geld verdienen? Das bewährte Geschäftsmodell des Network Marketing macht es möglich! (C) Alejandro Alvarez

 

#Empfehlungsmarketing ist eine Art des Direktsvertriebs, das auf der Empfehlung von #Produkten an Dritte basiert. Im Network Marketing steht es den Geschäftspartnern frei, selbst ein #Netzwerk von weiteren #Partnern aufzubauen. Es können alle erdenklichen Produkte vermarktet werden. http://bit.ly/2eUGBfH

Als #Networker bezieht man zum einen Produkte eines Network-Marketing-#Unternehmens zum Eigenverbrauch und Produkte zum Abverkauf an den #Endkunden, um eine #Handelsspanne zu generieren.

Zudem sucht der Networker weitere Geschäftspartner, die die vom Networker empfohlenen Produkte ebenfalls weiterempfehlen. Dieses #Prinzip soll dazu führen, dass ein möglichst großes Netzwerk aufgebaut wird. Diese sogenannten Handels- und Verbrauchernetzwerke zielen darauf ab, immer wieder neue #Verbraucher und Endkunden zu erreichen.

Auf Basis der #Umsätze, die durch die Netzwerke entstehen, erhält der Networker dann eine, von dem Network-Marketing-Unternehmen festgelegte, #Provision.

Aber weshalb ist es so #sinnvoll und #lohnenswert, Network Marketing zu betreiben?

Die Antwort auf diese Frage ist eben so simpel, wie das Prinzip des Network Marketing selbst.

Denn die Voraussetzungen, um erfolgreich im Empfehlungsmarketing sein zu können, sind mehr als gering.

Wer in den Bereich des Network Marketing einsteigen möchte, braucht weder hohe fachliche #Qualifikationen, noch einen hohes #Startkapital. Es eignet sich sehr gut als #Nebengewerbe für Unternehmen, aber auch für einzelne #Personen, die sich selbstständig machen möchten, ohne dabei örtlich gebunden zu sein!

Nur fester Willen und Beharrlichkeit führen zum #Ziel!

Wir bieten Dir den optimalen Einblick in erfolgreiches Network Marketing: http://bit.ly/2eUGBfH

Wo Du uns auch besuchen solltest:

http://www.berlin-training.eu

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.englischkurse-england.de

http://www.spanish-training.org

http://www.italianoitaliano.com

http://www.academia-malaga.com

Sexy und Kreativ: Dit is #Berlin

LEMPtraining_Berlin_StartUps
In der #StartUp-Hauptstadt Berlin finden wieder die #Deutschen Gründer- und Unternehmer #Tage statt, kurz #Degut. Investoren mit prallgefüllten Taschen sehen schon, wie sie den deutschen #Zuckerberg entdecken werden. Junge #Talente wiederum hoffen, dem richtigen Gönner über den Weg zu #laufen, der ihre #revolutionären #Ideen finanzieren wird. (C) Claire Glasgow

Alles Neu

Die Degut ist nicht nur eine Anlaufstelle für alle kreativen Köpfe Berlins, sondern auch für die des brandenburgischen Umlandes. Die Shuttlebusse fahren kostenlos zur #ARENA Berlin, wie praktisch. Die #Kontaktbörse für Behörden, Unternehmensberater und #Wirtschaftsverbände will Jungunternehmern und denjenigen, die es werden wollen, mit Gleichgesinnten und Profis zusammenführen. Seminare und #Workshops erklären „Start-Upern“, wie sie ein lukratives Geschäftsmodell entwickeln können, um potentielle #Sugardaddys von sich zu überzeugen. Schließlich sind Jungunternehmer vor allem eins, knapp bei Kasse.

Für mögliche #Sponsoren hält die Degut Tipps parat, was sie als „#Business-Angel“ beachten müssen, wenn sie ihr #Geld in die Ideen der jungen Hüpfer investieren.

#Lifestyle, Philosophie, #Image

Weil ein gutes Produkt allein nicht genügt, und das #Internet die Möglichkeiten der #Selbstdarstellung ins Unendliche gesteigert hat, erklären Referenten, was beim #Imageaufbau zu beachten ist. Immerhin braucht ein Unternehmen heutzutage nicht nur eine #Website, sondern auch die richtige Story, um Kunden anzulocken, die sich mit dem vermittelten Lifestyle identifizieren wollen. Die romantische Mär von dem #traditionellen #Unternehmen aus einem malerischen Provinz#nest hat schon einigen geholfen, weltweit Kunden für sich zu begeistern. Schließlich gilt es in Zeiten der #Globalisierung bei den Kunden als schick, mit seiner Konsumlust faire und umweltfreundliche Produkte voranzutreiben.

Diese Plattform ebnet seinen Teilnehmern den Weg in eine erfolgreiche #Karriere, und vermittelt das, was jedes Unternehmen braucht: #Geld und das richtige Image.

Noch Fragen? Dann nichts wie los nach Berlin.

#Deutschkurse und viele #Fremdsprachen kannst Du mit uns in Berlin lernen! Informiere Dich noch heute, ruf‘ uns an oder schreib‘ uns! Alles, was Du dazu brauchst, findest du hier: http://www.berlin-training.eu

Wo Du uns auch besuchen kannst:

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.englischkurse-england.de

http://www.spanish-training.org

http://www.academia-malaga.com

http://www.italianoitaliano.com

#Olympics2016: Die ganze #Welt schaut nach #Rio2016

Olympics2016_Rio2016_LEMPtraining
#Bald beginnt das dritte und letzte große Sportevent des Jahres: Die olypmischen #Spiele in #RiodeJaneiro. Um so richtig in #Olympia-Laune zu kommen, richten wir den Blick auf Skandälchen und #Kuriositäten der ausrichtenden Stadt und auch Olympia im Allgemeinen. (c) Luciano Ribas

Fakt 1

Januar 1502 liefen die Schiffe der Portugiesen in der Bucht ein, die später Rio de Janeiro heißen sollte. Wer Portugiesisch kann, wird sich an dieser Stelle #wundern. Denn Rio de Janeiro bedeutet Januar-Fluss und nicht Januar-Bucht. Anscheinend hatten die portugiesischen Entdecker die Bucht der heutigen Metropole mit einer Flussmündung verwechselt, weshalb die Stadt den Namen Rio de Janeiro, Januar-Fluss, trägt. Als sich dies als Irrtum herausstellte, hatte sich der Name bereits etabliert. Das ist der Grund, warum die brasilianische Stadt bis heute nach einem fiktiven Fluss benannt ist.

Fakt 2

Ein anderer Irrtum ist, dass Blitze niemals am gleichen Ort zweimal einschlagen. Zumindestens wenn man Christus den Erlöser, die weltbekannte 30 Meter hohe #Jesus Statue im Süden Rios, fragen würde, denn sie scheint ein beliebtes Ziel für Blitze zu sein. 2014 hatte die Statue bei einem besonders heftigem #Unwetter sogar einen Daumen verloren.

Fakt 3

Mittlerweile ist eine Altersbeschränkung bei Olympia Gang und Gebe, aber als das Sportereignis noch in seinen Kinderschuhen steckte, war das noch nicht so. Der jüngste männliche Teilnehmer überhaupt war der Grieche Dimitrios Loundras, der, mit gerade einmal zehn Jahren, 1896 am Barren eine Bronzemedaille gewann. Zur jüngsten weiblichen Teilnehmerin zählt die US-Amerikanerin Marjorie Gestring. Die junge #Wasserspringerin gewann, knapp vier Jahre älter als Dimitrios, 1936 eine #Goldmedaille in #Berlin.

Fakt 4

Zur Zeit sind die russischen #Athleten in aller Munde. Auch in den 60er Jahren sorgten zwei russische Athletinnen weltweit für Furore. Die beiden Schwestern Tamara und Irina Press gewannen 1960 in #Rom und 1964 in Tokio nicht nur Medaillen, sondern stellten auch neue Weltrekorde für #Frauen auf: Irina im Fünfkampf und 80 Meter Hürdenlauf, Tamara im Kugelstoßen.

Die Weltpresse gab dem Schwesternpaar den Spitznamen Press-#Brothers, zum einen wegen ihres maskulinen Erscheinungs#bild, zum anderen weil sie sich, den anderen Athletinnen zufolge, niemals mit ihnen zusammen umzogen. Zwar wehrten sich die sogenannten Press-Brüder gegen die Vorwürfe, dennoch beendeten sie nach der Einführung von gynäkologischen Untersuchungen durch eine neutrale Ärztekomission unerwartet ihre Karriere. Bis heute zählt ihr Geschlecht zu einem der vielen ungeklärten Olympia-Geheimnisse.

Fakt 5

1932 war wirklich ein schlechtes Jahr für #Brasilien, denn das Land hatte so wenig #Geld, dass sie noch nicht einmal ihre Sportler zu den Spielen nach #LosAngeles schicken konnten. Aber so schnell wollten die Sportler nicht aufgeben. Die Regierung schlug vor, dass diejenigen, die unbedingt nach Olympia wollten, doch #Kaffee verkaufen könnten. Letztlich reichte der Erlös aber nur für 32 Sportler, der Rest bezahlte seine Anreise aus eigener Tasche. Eine Ausnahme war der Läufer Adalberto Cardoso. Er lief und trampte nach Los Angeles. Gerade noch rechtzeitig erreichte er kurz vor dem Start des Wettkampfes das Stadion. Am Ende lief er als letzter durch das Ziel. Das Publikum belohnte seine Hartnäckigkeit mit einem Extra-Applaus. Manchmal ist dabei sein eben doch alles.

Fakt 6

Dabei sein ist alles, das dachte sich auch die britische Judokämpferin und #Europameisterin Debbie Allan. Allerdings war sie zu schwer für ihre Gewichtsklasse und für die höhere war die Anmeldefrist abgelaufen. Eine Radikal#diät kam in der kurzen #Zeit nicht in Frage, aber vor dem eigentlichen Wettkampf in #Sydney aufzugeben auch nicht. So schnitt sie sich die #Haare, schwitzte #drei Stunden in der #Sauna und stellte sich sogar nackt auf die Waage. Aber all das half nichts, sie war immernoch 50 Gramm zu schwer und musste zu Hause bleiben.

#Workaholics – Wollen, dürfen, müssen, süchtig sein

Workaholik_BerlinTraining
Workaholic, das sagt sich so leicht. Mit diesem Anglizismus neckt man gerne Freunde oder Bekannte, die öfter länger im Büro sitzen als nötig. Aber es auch gibt diejenigen, die tatsächlich arbeitssüchtig sind. Zum #Glück haben sie wenigstens Spaß an ihrem Beruf und das ist das Wichtigste. (c) Fotos Free Redam

Müde, angespannt, arbeitssüchtig

In unserem Land gibt es sie auch: Arbeitssüchtige. Es sind #Kranke, deren Krankheit nicht anerkannt ist, denen die Sucht, im Gegensatz zu manchem Drogensüchtigen, nicht ins Gesicht geschrieben steht. Zweifler fragen sich: „Sind die wirklich krank oder haben die einfach nur viel zu tun?“

Einige Firmen#bosse freuen sich, unter Umständen, über solch fleißige Bienchen. Sie setzen ihnen keine Grenzen und lassen sie nichts ahnend bis zur Erschöpfung schuften. So arbeiten die Betroffenen bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Körper diesen #Stress nicht mehr mitmacht: Zusammenbruch, Ende.

Süchtig? Ich doch nicht

Wie bei jeder Sucht ist es schwer sich einzugestehen, dass man ein #Problem hat. Aber wer merkt denn schon den Unterschied, ob eine Arbeit Spaß oder abhängig macht? Viele befriedigt der Erfolg, weshalb ihr Ehrgeiz sie dazu motiviert, alles zu tun, um dieses Gefühl wieder zu spüren. Allerdings bereitet einem doch alles mehr Vergnügen, wenn wir Anerkennung verbuchen können. Das muss doch nicht bedeuten , dass wir waschechte Workaholics sind?

Ist es eigentlich nicht etwas gutes Gutes, wenn unserer Arbeit uns Freude bereitet? Oft hat man doch auch gar keine andere #Wahl als stellenweise im Büro zu übernachten. Wie kann man sonst die tolle Wohnung oder den erholsamen #Urlaub bezahlen .

Brauch ich? #Will ich!

Die wichtigste Frage bleibt, arbeiten wir der Arbeit willen oder um #Geld zu verdienen? Neben alltäglichen Besorgungen finanziert man sich mit dem Lohn auch Hobbys und #Luxusgüter. Zwar verschwindet das Auto als solches bei der jüngeren Generation so langsam aus dem #Blickfeld, dafür werden für sie neuere Elektrogeräte oder auch teure Bio-Lebensmittel immer wichtiger. So richtig wollen wir uns also nicht in Bescheidenheit üben. „Muss man ja auch nicht!“, protestieren andere. Wir machen ja nur ab und zu Überstunden, schließlich kommen bald die Brückentage und dann der Urlaub.

#Arbeit 4.0

Gerade die jüngere Generation hat einen ganz anderen Blick auf ihren Beruf als ihre Eltern. Anders als ihre #alten Herren #reisen sie gerne und viel. Viele wollen einen erfüllenden Job, der nicht ihre komplette Zeit in Anspruch nimmt und trotzdem Spaß macht. Könnte diese Einstellung der richtige Weg sein, um der inoffiziellen Krankheit „Arbeitssucht“ vorzubeugen. Ist das in der Praxis auch umsetzbar, ohne finanzielle Einbußen in Kauf zu nehmen? Finden wir auf diese Weise eine neue gesündere Einstellung zur Arbeit, die nachhaltig ist und auch in Zukunft eine Chance hat?

Auch bei uns in Berlin herrscht ständiger Trubel und die Stadt schein nie zu schlafen! Du willst mehr über das aufregende Leben in Berlin erfahren? Dann kannst du uns hier besuchen:

http://www.berlin-training.eu

https://www.facebook.com/lemp.berlin.training/?fref=ts

Wo Du uns auch finden kannst:

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.englischkurse-england.de

http://www.spanish-training.org

http://www.academia-malaga.com