#Lecker #Pasta!

LEMPtraining_Pasta
#Lecker #Pasta! Zur Feier des Welt-Pasta-Tages gibt es nur eine der über Hundert Pasta#sorten, die auf unseren Teller gehört: Farfalle. Diese Nudel ist die Schleife für unsere kulinarischen Geschenke. (C) Toronto Eaters

Pasta al Pomodoro ein Muss

#Pizza und Pasta sind wahre kulinarische Exportschlager #Italiens, die vom #Stiefel der #Welt überall hin gewandert sind. Während deutsche Kinder am liebsten #Spaghetti mit #Ketchup essen, läuft es wahren Italienern bei dieser Vorstellung #eiskalt den Rücken hinunter. Nein, statt Ketchup muss es eine klassische #Tomaten#sauce sein, und die dazugehörige Pasta ist am besten al dente, #bissfest, und nicht verkocht.

Überhaupt ist Pasta in Italien keine schnöde Beilage, wie es oft in Deutschland der Fall ist. #Nein, sie wird als erster Gang nach den Antipasti gereicht und es gibt sogar mehr oder weniger ernstzunehmende Regeln für den Verzehr von Nudeln. Bei immerhin 600 Pastasorten, von denen 50 als allgemein bekannt gelten, darf auch keine Anarchie beim Mittags- und #Abendessen herrschen. So reicht #Mama zu leichten flüssigen Saucen lange Nudeln, etwa Spaghetti. Kürzere kleinteilige Sorten schmecken zu festeren Saucen oder auch in Suppen hervorragend.

Der Ursprung der Pasta: ein ungeklärter Mythos

Obwohl manch ein Italiener penible Vorstellungen von seiner Nationalspeise verfolgt hat, ist bis #heute ungeklärt, wer die Nudeln erfunden hat. Waren es die #Chinesen oder Italiener? Hat Marco #Polo sie von seinen Abenteuern mitgebracht oder mitgenommen? Zwar gibt es einen archäologischen Fund von einem uralten chinesischen Nudelrezept, aber wirklich überzeugt sind die meisten Italiener nicht.

#Faktist, dass Nudeln zu den meist verzerrten und beliebtesten Lebensmitteln der Welt zählen. Können Reiskörner etwa von sich behaupten, dass sie sich mit so einfachen Zutaten wie #Olivenöl, Knoblauch und Salz schmackhaft kombinieren lassen können? Wohl eher nicht.

In diesem Sinne: Guten Appetit!

Italien erleben? www.italianoitaliano.com und ind das mediterane Leben eintauchen!

Wo Du uns auch besuchen kannst:

http://www.berlin-training.eu

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.englischkurse-england.de

http://www.spanish-training.org

http://www.academia-malaga.com

Der #Eiscreme Tag – Ein frostiges #Vergnügen für Jung und Alt

Der-Eiscreme-Tag-LEMPtraining
Nichts versüßt den #Sommer mehr als #Eiscreme. Besonders im Sonnenschein schmeckt Eis doppelt so #lecker. (c) Ralf Lemp

Hörnchen oder Becher?
Für jeden Geschmack gibt es das passende Eis, das man entweder im Hörnchen oder im Becher genießen kann. Die drei Standardsorten, Vanille, Erdbeer und Schokolade, werden gerne mit anderen viel exotischeren Sorten, wie Mango­Maracuja, oder mit Klassikern, wie Stracciatella, kombiniert.

Allerdings scheint mittlerweile jede Eisdiele Schlumpfeis oder #Giotto­Eis anzubieten, wirklich neu oder kreativ ist das nicht. Wer in #Deutschland auf der Suche nach einem frostigen Dessert ist, dem werden kaum Überraschungen geboten. Ganz anders ist es in Italien. Leckeres Eis oder #Gelato delizioso?
Zwar lieben wir auch in Deutschland leckeres Eis, aber nach dem Italien#urlaub sind unsere

Gaumen bei dem hiesigen Angebot enttäuscht. Denn in Italien versetzt uns bereits der erste Schlecker in himmlische Sphären. Allerdings hat es nichts mit der geographischen Lage Italiens zu tun, dass das Eis dort besser schmeckt: Dort ist die Herstellung von Eis noch mit #Tradition verbunden.

Italienische Eismacher greifen nicht auf industriell vorgefertigte Produkte zurück, die Meisten von ihnen machen alles selbst. Während man in Deutschland zu billigem Pflanzenfett und künstlichen Aromen greift, bildet in Italien die Kombination von Butter, Sahne und frischen Zutaten das Fundament der Eisherstellung. Natürlich gibt es auch in Deutschland einige wenige Eisdielen, die sich auf die traditionelle Herstellung von Eis verstehen.

Diese frostigen Perlen finden sich meist in Großstädten, den interkulturellen Schmelztiegeln Deutschlands. Tatsächlich nehmen auch einige Wenige einen Spachteln zur Hand, wenn sie Eis in den Becher geben. So ein Schauspiel, typisch italienisch eben!

Was gibt es schöneres, als ein köstliches Gelato direkt in seinem Ursprungsland zu verspeisen? Dann mach doch einfach einen Sprachkurs in einer der vielen wunderschönen Städte Italiens! Infos gibt’s hier: http://www.italianoitaliano.com

Wo Du uns auch besuchen kannst:
http://www.kultur-und-sprache.de
http://www.englischkurse-england.de
http://www.berlin-training.eu
http://www.sprich-deutsch.de
http://www.spanish-training.com