Julia Schatz -Schauspielerin-Sprecherin-Schauspielpädagogin-Sängerin-

-Schauspielerin-Sprecherin-Schauspielpädagogin-Sängerin-

Ich sehe dich!

Schauspiel – Meine Leidenschaft! Ich liebe es in verschiedene Rollen zu schlüpfen, deren Charakter mit allen pro und contra kennen zu lernen, deren Haltung, Stimme und Macken einzunehmen! Neues zu erfahren und zu finden, selbst für einige Stunts bereit sein – Man lernt nie aus!

All das nur in die Stimme verpackt tobe ich mich als Sprecherin für verschiedene Projekte aus. Auch als Sängerin liebe ich es die Menschen zum lachen, weinen, zum tanzen und zum einfach nur leben zu bringen.

Meine Lebenserfahrung und Schauspielausbildung haben es mir ermöglicht, das Leben in unterschiedlichen Perspektiven zu sehen und erleben. Doch die Ausübung meiner Leidenschaft reicht mir nicht aus.

Ich möchte so einiges mit anderen teilen. Durch meine Zusatzausbildung als Schauspielpädagogin möchte ich diese Erfahrungen nun mit Ihnen teilen. Denn gerade im Perspektivenwechsel liegen ungeahnte Lösungen verborgen – Sie müssen sie nur aufdecken!

Selbstständig denken, eine eigene Meinung haben und zu dieser zu stehen, dabei das Team nicht aus den Augen verlieren, denn zusammen ist man schließlich stärker – dies ist nur ein kleiner Auszug der Nebenwirkungen meiner Arbeit.

Was wird gebraucht? Was wird gesucht? Was fehlt?

Aktuelles Workshopangebot

Minenfelder’ (Thema Drogen, Sucht und Selbstbewusstsein)

Welche Drogen gibt es (legal und illegal)? Welche Wirkung haben diese im negativen als auch positiven? Was ist Sucht, was ist Co-Abhängigkeit? Was kann ich tun? Wie stärke ich mein Selbstbewusstsein? Was brauche ich – was nicht?

Get up’ (Ziele setzen)

Welche Bedeutung haben Ziele? Welche Ziele habe ich? Wie baue ich meine Ziele auf, um diese zu erreichen?

Mobbing’ (Wege aus der Mobbingfalle; Teamstärkung)

Was ist Mobbing? Welche Auswirkungen hat Mobbing auf mein Leben? Was kann ich als Außenstehender oder als Betroffener dagegen tun?

Aktuelles Trainingsangebot

Körper und Sprache“

Ob im Vorstellungsgespräch oder beim Halten von Reden – wie nehme ich die richtige Körperhaltung ein? Was signalisiert meine Körpersprache? Wie setze ich meine Stimme richtig ein?

Vorbereitung für Vorsprechen an Schauspielschulen”

Aktuelles Kursangebot

Improvisation“

Wer sich aus dem Alltagstrott heraus bewegen, seinen Horizont erweitern und neue Erfahrungen sammeln möchte, mal die Perspektive von Kind, König oder Bettler einnehmen will – der findet sich in meinen Improvisationskursen gut aufgehoben!

 

Julia_Schatz_Schauspielerin_Schauspielpädagogin_Sprecherin_Sängerin
Du willst dich weiterentwickeln? Melde dich bei mir.

 

www.juliaschatz.de
info@juliaschatz.de

Xing

You Tube

Facebook

Crew-United

Advertisements

How To Reach Your Goals (www.berlin-training.eu)

LEMPtraining_How_To_Reach_Your_Goals_In_2017
Everyone needs #goals in #life. Goals can help us improve our #personality, our way of life, and our #relationships. (C) Noah Grezlak

 

Setting goals is easy enough, but the real challenge is reaching them. How can you #reach your goals?

The first step in reaching your goals is to overcome #fear of #failure. If we start out thinking negatively, we likely won’t get very far in our efforts to reach our goals. In fact, we may not even set goals in the first place. Fear of failure can sometimes prevent us from doing this. Negative #thoughts or past „failures“ may overwhelm us. But if we keep thinking back to past „failures“, were these really failures after all? Did you #learn something that you can now put into practice or avoid the next time?

The second stage is to #identify what goal you want to set. You can start by #brainstorming potential goals. Some possible goal ideas are: learn a foreign language, stop smoking, make more #friends, climb a dormant volcano or mountain, #travel out of the country, learn a traditional dance or to play a musical instrument, show gratitude every day, lose weight, eat #healthier, or spend more time with your #family. You are the one that knows what appeals to you and what doesn’t. Try to come up with 10 to 20 ideas for possible goals. You may find that some of these will be interrelated and can help you reach your bigger goals.

Next, analyze your list and ask yourself questions like: Which goal seems the most #exciting? Which one is the most #challenging? Which one will make me proudest of myself if I #achieve it? The best goals for you are the ones that mean the most to you. You might select goals that touch all aspects of your life. After analyzing your list, now #prioritize it. First, select a few short-term goals that you could reach in just a few days. Then choose some long-term goals that will take weeks or months to reach. Now number them in the order you would like to achieve them.

The third stage is the #planning one. Without a plan, you may as well give up. It helps to write everything down on paper. Start by listing your goal. Then set a reasonable #deadline by which time you hope to have accomplished your goal. Next, plan the steps involved in reaching the goal. Be sure to anticipate possible #obstacles and how you will work to overcome them. Finally, make a commitment to yourself by signing and dating the paper.

After doing this, get #busy! Try to think of something you can do each day that will bring you closer to your goal, no matter how small. Be sure to track your progress and celebrate each step accomplished along the way. If something goes wrong in your plan, adapt to the situation and reevaluate your goal if necessary. And finally, imagine yourself once you have finally accomplished your goal and the satisfaction you will feel.

What are your goals in #2017?

We offer you #language education and #personal development! Let us help you to improve your #business and start 2017 #successfully: http://www.berlin-training.eu