#Halloween: Der letzte Alptraum vor Weihnachten

Halloween_LEMPtraining
Bald ist Halloween. #DasFest, das Fasching immer größere Konkurrenz macht, wird in #Deutschland immer beliebter. Es ist an der Zeit, sich jetzt Gedanken um die wichtigsten Fakten zu machen. (C) Magdalena Lemp

#Irland: Land der Kobolde, Feen und Geister

Als Nachfahren der Kelten feiern die Iren das heidnische Samhain-Fest, und das bereits seit 2500 Jahren. Jedes Kind weiß, dass einige O‘Malleys mit ihren #Traditionen im Gepäck, unter anderem Halloween, nach Amerika auswanderten. Aber wenige wissen, dass die Iren für ihre Laternen Rüben anstelle von Kürbissen aushöhlten. Erst der Erfolg auf der anderen Seite des Teichs machte die Kürbis#fratze zu einem #Symbol Halloweens, die ehrlich gesagt, beeindruckender aussieht als so eine olle Rübe.

Schluss mit Grusel

Das ein #Tanzverbot an Karfreitag herrscht ist bundesweit bekannt, aber in #Bayern darf seit 2008 am Allerheiligen, dem #Tag nach Halloween, auch nicht mehr das Tanzbein geschwungen werden. Obwohl die meisten von uns unter „Morgen“ den Tag verstehen, an dem wir aufwachen, sieht man es in Bayern strenger. Um Punkt Zwölf bzw. #Null #Uhr ist Zapfenstreich. Die Bordsteine werden hochgeklappt. 2012 gab es dann eine Änderung. Seit dem dürfen die Gruselfreudigen sich noch zwei Stunden länger auf Friedhöfen, Diskotheken oder in Einfamiliensiedlungen herumtreiben und Geister- bzw. Süßigkeiten #jagen.

Oh Jack‘O, du Halunke

Die schaurig-böse dreinblickende Rüben- bzw. der Kürbisfratze kommt nicht von ungefähr. Sie ist dem #Bild Jack‘Os nachempfunden, einem irischen Betrüger. Dessen Schandtaten sollen auch dem Teufel zu viel gewesen sein, weshalb er den Halunken kurzer Hand aus der Hölle geworfen hat. Jack O wäre aber nicht der gewitzte Gauner gewesen, der er nun einmal war, wenn er sich nicht ein Andenken, eine Höllenflamme, aus der Hölle mitgenommen hätte. Dieses Licht steckte er in eine Rübe, mit der er jetzt für immer auf der Erde, zwischen Himmel und Hölle, sein Unwesen treibt.

Von Hexen und Spinnen

Andere Mythen beschreiben, wie einem am letzten Oktobertag wirklich magische Dinge zustoßen können. So soll man einer echten Hexe begegnen, wenn man seine #Kleidung auf #links gedreht trägt und den Tag rückwärts läuft. Aber passe auf, dass du nicht aus Versehen auf eine Spinne trittst. Denn jede Spinne, der man an an diesem Tag über den Weg läuft, ist eine Verstorbene, die über ihren Liebsten, also dich, wacht.

Wiederauferstehungen? Gibt‘s nur an Halloween

Ein anderer Halloween-Mythos umgibt den großen Entfesselungskünstler Harry Houdini, der 1926 an Halloween starb. Seine treusten Fans glauben noch immer an sein Versprechen, dass er sein Grab auf dem jüdischen Friedhof in #NewYork verlassen würde. Bis zum heutigen Tag pilgern sie an ihren Wallfahrtsort und besuchen ihr Idol, aber niemand wagte einen zweiten Blick in das Grab des Zauberkünstlers zu werfen. Wer weiß, vielleicht wandelt er gemeinsam mit Jack O‘ schon längst unter den #Lebenden?

Leiche oder Puppe?

Weniger ein Mythos als tragische Umstände sind eine indirekte Folge des Dekowahnsinns der Amerikaner, weil sie schaurige Motive mit lebensechten Puppen auf ihrer Veranda nachempfinden. Als besonders beliebtes Deko-Motiv gelten Unglückliche, die sich per Strang das Leben genommen haben. Die Gesichtszüge der Puppen erlangten in den letzten Jahren eine erschreckende Perfektion, weshalb viele #Postboten und Spaziergänger echte Leichen für vergessene Dekoobjekte halten und an ihnen vorbeischlendern, anstatt die #Polizei zu rufen.

Zum #Glück dekorieren wir in Deutschland unsere Häuser bloß mit ausgehöhlten Kürbissen.

In diesem Sinne Frohes Halloween!

Wer ein richtig schauriges und amerikanisches Halloween erleben möchte, der sollte sich über unsere aufregenden Englischkurse in den USA informieren! Alles, über Englischkurse in Amerika findest Du hier: http://www.english-worldwide.com

Wo Du uns auch besuchen kannst:

http://www.berlin-training.eu

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.englischkurse-england.de

http://www.spanish-training.org

http://www.academia-malaga.com

http://www.italianoitaliano.com

Werbeanzeigen

Bye bye #Büroalltag – Es ist #Urlaubszeit

Sommerurlaub_LEMPtraining
Der Nachwuchs legt im #Sommer eine längere Schulpause ein. Für Eltern bedeutet dies, dass sie die Planung des ersehnten Urlaubs in die Realität umsetzen können. Wohin fährt die deutsche #Familie diesen Sommer? Werden die #Füße am Sandstrand mit Blick auf‘s Meer hochgelegt oder doch beim Besteigen der Alpen in die Hände genommen? (c) Yoori Koo

 

#Sonne, #Strand, #Spanien

Einen Favoriten zwischen #Europas Stränden auszusuchen ist eine wahre Qual der #Wahl, weil neben dem wunderschönen azurblauen Meer auch die kulturellen Eigenheiten der Gastgeberländer locken. Damit gehören die Strände im Süden Europas zu den beliebtesten Zielen deutscher #Touristen, besonders die Küsten #Frankreichs, Spaniens oder #Italiens bleiben Dauerbrenner und werden jedes Jahr wieder gerne wieder besucht. Während sich die Eltern faul in der Sonne räckeln und ihre Urlaubsbräune die Kollegen in der #Heimat vor #Neid erblassen lassen wird, beschäftigt sich der Nachwuchs selbst. Kein #Wunder, immerhin ist der Sandstrand ein riesengroßer Sandkasten, der von weiteren #Spielgefährten nur so wimmelt.

Über die Beliebtheit südeuropäischer Badeorte sind sich Hotelbetreiber bewusst, weshalb sie und ihre Teams sich auf die Urlauber jedes Jahr perfekt eingestellt haben. Sprach#probleme gehören zur Seltenheit, weil die meisten Concierge neben ihrer Muttersprache auch Englisch und Deutsch sprechen. Vielleicht schnappen sogar die Kinder ein bisschen Französisch, Italienisch oder Spanisch auf.

Oder doch hoch hinaus in die Alpen

Andere bewegen sich viel lieber, um den Alltagsstress für zwei Wochen abschütteln zu können. Was gibt es da #besseres, als eine Wandertour in den Alpen? Auf Campingplätzen an alpinen #Seen schlagen deutsche Familien gern ihr Zelt auf oder parken ihr Wohnmobil, da sich von dort die umliegende Berglandschaft bestens erkunden lässt. Der See am Nachtlager bietet nach einem ereignisreichen #Tag die langersehnte Abkühlung. Außerdem lässt sich am kühlen Nass auch schon einmal ein Faulenzer-Tag verbringen, wenn man merkt, dass der Bewegungsdrang schon nach zwei drei Wander#touren erloschen ist. Für Städter, vor allem aus dem nördlichen Teil der Republik, kann es unter Umständen zu Verständnisproblemen kommen, wenn man nicht mit süddeutschen Dialekten vertraut ist. Denn sowohl im ländlichen #Österreich als auch in #Bayern ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass einige Einheimische des Hochdeutschen nicht mächtig sind. Das tragen sie allerdings auch #stolz nach außen.

Bist Du auch auf den Geschmack von Sonne, Strand und Meer gekommen? Wie wäre es dann mit einem Sprachkurs in Spanien? Infos dazu findest du hier:
http.//www.spanish-training.com und
http://www.academia-malaga.com

Wo Du uns auch besuchen kannst:
http://www.kultur-und-sprache.de
http://www.englischkurse-england.de
http://www.berlin-training.eu
http://www.sprich-deutsch.de
http://www.italianoitaliano.com

#Tag der Erholung – Mehr als einmal Durchatmen

Tag_der_Erholung_LEMPtraining
Wenn dir mal wieder alles über den Kopf wächst, bleib stehen und atme tief ein und aus. (c) Fotos Free Redam

Nach der Erholung ist vor dem Stress

Unser Alltag ist von #Stress geprägt: Stress im Beruf, Stress in der Uni, Stress zu Hause, manchmal Stress in der Beziehung, oft Stress mit den Kindern. Es ist blanker Hohn, dass uns amerikanische Gurus einmal im Jahr ermahnen, uns zu erholen, denn wir wollen doch jeden Tag ausgeruht bewältigen, gerade dann, wenn uns der Stress erdrückt. Wir wissen selbst, dass es nicht nachhaltig ist, sich nur zu entspannen, um sich mit aufgeladenen #Akkus der nächsten Aufgabe zu widmen. Die nächste Aufgabe ist mindestens genauso kräftezehrend wie die Vorherige. Es gibt immer etwas zu tun. Vielleicht ist es sinnvoll, sich einmal die #Zeit zu nehmen, sich mit der #Bedeutung von Erholung und Stress auseinanderzusetzen, um einen Weg aus diesem Teufelskreis zu finden.

Stress, Stress, nichts als Stress

Natürlich gehört Stress zu unserem #Leben dazu, das war schon immer so und das wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch so bleiben. Doch während Stress für die meisten Lebewesen zu einer Ausnahme, beispielsweise dem Kampf um Leben und Tod, zählt, haben wir Menschen es geschafft, Stress als einen ständigen Begleiter zu akzeptieren. Folglich geht es gar nicht darum, Stress aus unserem Leben zu verbannen. Viel mehr müssen wir unsere Gewohnheiten hinterfragen und überlegen, ob unsere #Gesundheit einer hohen Dauerbelastung permanent standhält. Oder ist der Stress bereits zu einer #Krankheit geworden? Eine Krankheit, die wir, wie einen fiesen Schnupfen, ständig mit uns herumschleppen? Leider ist das bei vielen bereits der Fall.

Keine Komprisse: Freier Tag bedeutet freier Tag

Frei nach dem Motto „Vorsicht ist besser als Nachsicht“, stellt sich also die Frage, wie man diesem Wahnsinn vorbeugen kann. Schließlich braucht man einen Job, schließlich hat man nervige #Nachbarn und nach Aufmerksamkeit #hungernde Kinder.

Zunächst muss man sich häufiger als einmal im Jahr die Bedeutung der eigenen Erholung ins Gedächtnis rufen, am besten einmal pro Woche, noch besser jeden Tag. Die Zeit, in der wir uns um unser Wohlergehen kümmern, muss sich zur Not freigekämpft werden, immerhin haben wir noch andere leidige Verpflichtungen.

Wenn man sich diese Freiräume geschaffen hat, muss man sie auch konsequent aufrechterhalten. Das bedeutet Handy aus, weil die ständige #Erreichbarkeit neuen Stress schafft. Wer sich selbst dennoch dabei ertappt, dass sie auf die Vibration des Handys wartet, die ist schon längst in der Falle. Wirklich abschalten, bedeutet auch elektronische Endgeräte abzuschalten. #Facebook Kommentare, Tweets oder #Emails werden auch zwei Stunden auf uns warten können.

Wer etwas Erholung sucht, dem raten wir, einfach einmal dem Alltag zu entkommen und neue Orte kennen zu lernen! Sprachen sind unsere Leidenschaft: wir bieten Ihnen Sprachkurse in der ganzen Welt, beispielsweise im schönen Südengland in Portsmouth oder Plymouth. Infos zu unseren Englischkursen: http://www.englischkurse-england.de

Wo Sie uns auch besuchen können::
http://www.kultur-und-sprache.de
http://www.englischkurse-england.de
http://www.berlin-training.eu
http://www.sprich-deutsch.de
http://www.spanish-training.com
http://www.italianoitaliano.com

Tag des #Schreibens – Mehr als nur eine #Geschichte

Berlin-Training, Tag des Schreibens
#Tag ein, Tag aus texten wir, was das Zeug hält. Unsere wahllos verschriftlichten Gedanken, Wünsche und #Emotionen teilen wir, dank des Internets, mittlerweile mit Menschen aus aller #Welt.

Aber mit #Kunst haben diese zweifelhaften Ergüsse ungefähr so viel gemein, wie ein #Selfie in den sozialen Netzwerk. Denn in dieser Zeit, in der wir unsere Meinung schneller tippen als reflektieren, machen wir uns viel zu selten Gedanken, WIE wir schreiben. Einige Kulturkreise sagen diese Fertigkeit einer Göttin nach, die ihre Gabe nur mit Auserwählten teilte. Leider lassen uns mittlerweile nicht nur Auserwählte an ihrem Geschreibsel teilhaben.

Was ist geblieben?

Das kreative Handwerk „Schreiben“ benötigt viel Geduld und harte Arbeit, immerhin schütteln selbst geübte Autoren einen spannenden #Textaufbau nicht einfach so aus dem Ärmel. Die spannenden Geschichten, in denen Charaktere über sich hinaus wachsen, müssen sie rhetorisch kunstvoll beschreiben.Über den lateinamerikanischen Meister #Gabriel Garcia Marquez sagen Freunde und Bewunderer, dass er bereits als Autor bewundert wurde, als er noch keiner war. Vor seinem Meisterwerk 100 Jahre Einsamkeit kauften viele die Zeitung El Espectador wegen seiner #packenden Reportagen. Obwohl die Konkurrenz über die Ereignisse berichtet hatte, verschlangen die Leser Marquez Interpretation der Geschehnisse jedes Mal aufs Neue.

Wenn #Kreativität essentiell ist, wie fängt man am besten eine #Muse? Gar nicht.

Das nur Disziplin ausreicht, ist genau so ein Unfug, wie das einem ohne Anstrengung eine Geschichte usw. von alleine zufliegt. Schreiberlinge werden von Gerüchen oder Tönen zu tollen Erzählung inspiriert. Deshalb kann sich ihr Alltag oder ihre #Reisen in einer oder mehrerer Geschichte wiederfinden. Allerdings benötigen #Schriftsteller eine eiserne Disziplin, um das spröde literarische Grundgerüst ihrer Erzählung zu vollenden. Dieses Zusammenspiel von Einfällen und Selbstbeherrschung gehört zu den Kern#kompetenzen guter #Autoren. Sie lassen Literaten ständig an ihren Texten arbeiten, und letztlich auch den #Punkt hinter ihren letzten Satz setzen. Wie viel von all dem steckt in unseren verschriftlichen Momentaufnahmen in sozialen Netzwerken?

Literatur und Sprache sind unsere Leidenschaft. Hast Du Lust, auch einmal wieder etwas neues zu lernen? Wie wäre es dann mit einem Sprachkurs? Egal ob Deutsch, Englisch, Spanisch oder Italienisch: bei uns findest du alles!

Infos zu unseren Sprachkursen findest du hier:

http://www.berlin-training.eu

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.spanish-training.org

http://www.englischkurse-england.de

 

Die Treue der #Schweden zu ihren #alten Bräuchen: #Heute Mittsommerwende

Mittsommer, Berlin-Training
Die Mitt#sommerwende ist ein Fest, das überall in Europa gefeiert wird. Allerdings widmen die Schweden diesen Tag nicht Johannes dem Täufer, sondern sie besinnen sich auf ihre vorchristlichen #Traditionen. Das lässt dieses heidnische Fest so wichtig wie Weihnachten werden. (c) Fotos Free Redam

 

Der #Freitag vor dem Mittsommertag ist bereits ein geheimer #Feiertag: Niemand arbeitet in den Geschäften, zumal die Stadtbewohner in ihre #Heimatdörfer zurückkehren. Für #Touristen bedeutet dies, sich am #Donnerstag ausreichend mit #Lebensmittel einzudecken, wenn die Straßen am nächsten #Tag leer gefegt sind. Bisher ist das #Familienfest den meisten Besuchern verschlossen geblieben. Zwar dürften einige #Urlauber die #Bilder tanzender nordischer #Elfen mit #Blumen im Haar kennen, aber für sie bieten lediglich große Städte, wie #Stockholm, mit öffentlichen Veranstaltungen Gelegenheiten, das Spektakel hautnah mitzuerleben.

Während des Festes versammeln sich Schweden um einen mit Blumen und Blättern geschmückten #Baumstamm, die #Maistange. Namensgeber dieser Stange ist das alte Verb majan, das mit Blumenschmücken bedeutet. Es hat also nichts mit dem fünften Monat des Jahres zu tun. Mit dem Aufstellen eines Maibaumes und ihrem Tanz leiten die Blumentänzerinnen die Zeit des fruchtbaren Ackers ein. Früher mieden die Menschen Seen als Veranstaltungs#ort, damit sie der Geist #Neck nicht mit seinem Geigenspiel ins #Wasser lockt. Tatsächlich ist es auch heute empfehlenswert dem Wasser nicht zu Nahe zu treten, weil der übermäßige #Alkoholkonsum ein #Sicherheitsrisiko darstellt.

Ähnliches gilt in dieser Zeit auch für spanische Küstenregionen. Dort feiern die Spanier mit Freunden und Verwandten die Nacht Johannes des Täufers, auf Spanisch La noche de San Juan. Am Abend entzünden sie imposante #Feuer am Strand. Wenn sich die Mitternachtsstunde angekündigt, begeben sich einige ins Meer und #springen nach der zwölften Stunde waghalsig in die Fluten. Dieses Fest kann oft bis zum nächsten Tag dauern. Allerdings zelebriert nicht jeder Küstenort die Johannes-Nacht auf dieselbe Art und Weise: Einige entzünden keine der riesigen Feuer, andere stürzen sich nicht tollkühn in die Fluten. Wer dieses Schauspiel miterleben möchte, sollte sich also bei seinem zuständigen Reisebüro oder spanischen Freunden frühzeitig informieren. Aber ein Spektakel ist es alle mal, wie jeder Besuch auf der Iberischen Halbinsel.

Mehr Infos unter:
http://www.kultur-und-sprache.de
http://www.englischkurse-england.de
http://www.berlin-training.eu
http://www.sprich-deutsch.de
http://www.spanish-training.com
http://www.italianoitaliano.com

Gut zu Fuß, Gut zu #Rad

Mobil ohne Auto, Berlin Training
Wer glaubt, dass es bei dem bundesweiten Aktions#tag „Mobil ohne Auto“ ausschließlich um seinen zweirädigen Begleiter geht, der irrt. (c) Fotos Free Redam

Fahrrad-Demonstrationen, Straßensperren und andere Aktionen wollen die Aufmerksamkeit unseres inneren #Schweinehundes auf umweltfreundliche #Alternativen lenken. Baden Württemberg konnte in den vergangenen Jahren die meisten #Erfolge vermerken, denn dort griffen die meisten Menschen auf das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel zurück.

Viele Bürger wünschen sich mehr als eine erfreuliche #Sonntagsrealität, viele wollen mit diesem Aktionstag ein Umdenken in der #Politik herbeiführen. Besonders in Städten sind Autos wegen der entnervenden Parkplatzsuche schon längst kein schnelles Fortbewegungsmittel mehr. Straßen#bahnen oder Busse wären oft hilfreicher, nur leider wartet man in #deutschen Städten nach wie vor auf Verbesserungen des öffentlichen #Nahverkehrs. Deshalb greifen wohl immer mehr Pendler auf Carsharing zurück, um ihr Auto an manchen Tagen nicht benutzen zu müssen.

Die niederländische Stadt Groningen hat ein auf Fahrradfahrer ausgerichtet Verkehrskonzept, für das sie weltweit Anerkennung findet. Teile der Innenstadt sind für Autofahrer nicht zugänglich, sodass diese oft einen zeitraubenden Umweg über den Stadt#ring in Kauf nehmen müssen. Mit dem Drahtesel sind die Einwohner oft um einige Minuten schneller. Ladenbesitzer, die anfangs finanzielle Einbußen befürchteten, sind Profiteure dieser unkonventionellen Regelung. Allerdings sind jetzt so viele zu Rad in der Kleinstadt unterwegs, dass sich Fußgänger bedroht fühlen und Vorplätze von Geschäften zu Parkplätzen der Drahtesel verwaisen. Doch die Stadtregierung will die Situation sowohl für alle mit Untergrundparkplätzen ver#bessern. Darüber hinaus wollen sie Fahrradwege mit Erdwärme beheizen, damit die Groninger trotz #Frost weiterhin zum Rad greifen. In Groningen herrscht die Divese, „um das Fahrrad zu fördern, darf man das Autofahren nicht komplett verbieten“ (de Rook, Bürgermeister der Stadt Groningen).

In Berlin findet zur Zeit ein #Volksentscheid darüber statt, die #Radinfrastruktur auszubauen und zu verbessern.

Mehr Infos unter:
http://www.kultur-und-sprache.de
http://www.englischkurse-england.de
http://www.berlin-training.eu
http://www.sprich-deutsch.de
http://www.spanish-training.com
http://www.italianoitaliano.com

#Wien, das entspannte Korrelat zum wilden #Berlin

Das einstige Machtzentrum der Habsburgerdynastie war Dreh- und #Angelpunkt für #Kunst- und Kulturschaffende. Begabte Untertanen strömten aus #allen Ecken des Vielvölkerstaates nach Wien, um in der Hauptstadt ihr #Glück zu versuchen. Die Produkte dieser #kreativen Ergüsse fügen sich ins Stadtbild und beeindrucken noch heute ihre Besucher.

Bauten des Barocks, Neoklassizismus, Jugendstils, Bauhaus oder der #Moderne sind in der Stadt verteilt und lassen das Herz eines jeden Architekten höher schlagen. Irgendwo zwischen ihnen finden sich die organischen und farbenfrohen Häuser #Hundertwassers.

Aber auch bei #Touristen ohne Wissen über Architekturgeschichte bleiben die Eindrücke dieser imposanten Gebäude im Gedächtnis hängen. Das Schöne an Wien ist, dass man bei einem gemächlichen Erkundungsrundgang auf Sehenswürdigkeiten trifft, ohne sie gesucht zu haben. Den Kern der Metropole prägen lebendige Straßen oder sonnige Gassen, die zur Hofburg, der Residenz der #Monarchen, führen.

Wer an den ersten Tagen noch die Hälse in den Himmel renkt, um jedes Gebäude für sich zu erfassen, der wird sie spätestens ab dem zweiten #Tag als selbstverständlich wahrnehmen und sich erst auf der Heimreise ihres Fehlens bewusst werden.

Die Hofburg mit ihren üppigen #Grünanlagen, die früher nur den feinen Herrschaften offen stand, können jetzt von Touristen besichtigt werden oder von den Wienern und Zugezogenen genutzt werden. Das bekannte Vergnügungsviertel #Praters stand allerdings schon seit dem 19. Jahrhundert der Bevölkerung offen. Als einstiges Geschenk für das Volk ist es auch heute noch für jeden Wiener eine Chance, mit der #Familie oder Freunden auf den Fahrtgeschäften #Spaß zu haben. Der Ausblick der Stadt auf dem bekannten Riesenrad kann sogar mit dem der Türme des Stephandomes mithalten.

Wie in jeder anderen Stadt gewinnt man auch in Wien den Eindruck, dass deren imposanten Bauteile kein Ende finden. Sie überschwemmen permanent die Wahrnehmungskanäle unseres Hirns, weil sich das Gefühl nicht abschütteln lässt, noch etwas sehen zu müssen. #Gott sei Dank bietet die Dichte an freien Flächen und Parkanlagen in der Stadt reichlich Erholung. Undankbare “Rasen-Betreten-verboten” Schilder hindern Einwohner- oder Touristen daran, sich für einen #kurzen #Moment auf den Grünflächen auszuruhen. Doch die liberale Stadt zeigt sich einsichtig und die vielen Bänke werden als Möglichkeiten genutzt, sich zu erholen. Obwohl sich in den Straßen, Plätzen oder Parks der Stadt genauso viele Touristen tummeln wie in jeder anderen europäischen Hauptstadt, entsteht in Wien nur selten ein Gefühl der Enge. Denn der großzügige Platz in der Stadt gewährleistet neben der #Kaffeehauskultur eine entspannte #Atmosphäre, wegen der im Vergleich zu anderen Metropolen selten ein Gefühl der Hektik aufkommt.

Bei einer Alpenrepublik wie Österreich ist es nur allzu verständlich, dass man von deren Hauptstadt Hügel en masse erwartet. Doch das Gegenteil ist der Fall. Wien ist in einem Tal gelegen und somit eben, was dem Durchhaltevermögen bei langen Sightseeing Touren entgegen kommt. Aber trotz zentraler Lage der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, genügend Ausruhmöglichkeiten und willkommener Ebene für lange Fußmärsche, ist man als Erkunder auch hin und wieder dem ausgebauten #Nahverkehrsnetzwerk dankbar. Während Berlin das preußische Gegenstück, einen fürsorglichen Hinweis beim Ausstieg missen lässt, weist die Sprechanlage der Wiener U-Bahnlinie in perfektem Hochdeutsch besorgt mit „Bitte, Seien Sie achtsam“ auf den Spalt zwischen Bahnsteig und U-Bahn Ausstieg hin.

Was ist? Hast Du auch Lust bekommen, die herrlich andere #Kultur in Wien kennen zu lernen? Wie wäre es dann mit einem tollen #Deutschkurs direkt vor Ort? Informiere Dich noch heute unter:

http://sprich-deutsch.de/html/wien-deutsch-kurs.html

 

Deutschkurse in Österreich, sprich-deutsch.de

 

Wo Du uns auch besuchen kannst:

http://www.kultur-und-sprache.de

http://www.englischkurse-england.de

http://www.berlin-training.eu

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.spanish-training.com

http://www.italianoitaliano.com