Kunden gewinnen mit #Facebook!

Facebook_Kundengewinnung_LEMPtraining
Am zehnten November ab 19 Uhr bieten wir Ihnen bei einem unserer spannenden #Meetup-Treffen wieder einmal die Möglichkeit, beim #Netzwerken neue #Kontakte zu knüpfen und ab 20 Uhr aufschlussreichen Vorträgen über das große Potential von Facebook für die #Kundengewinnung zu folgen. (C) Saulo Mohana

Kundengewinnung mit Facebook – geht das?

Und ob das geht!

Unsere drei Referenten zeigen klar auf, weshalb Facebook mit über 30 Millionen aktiven Nutzern deutschlandweit eine #relevante und nicht vernachlässigbare #Zielgruppe für jedes #Unternehmen bietet!

Durch #visualisierte Beispiele und Case Studies erklären unsere Redner Ihnen, wie Sie mit Facebook #Kunden erreichen und für sich gewinnen können.

Referent #Ralf Lemp (Head of Business Development + HR Berlin Training UG
(www.berlin-training.eu)) geht vor allem darauf ein, wie man Facebook #Ads als Teil des #Marketing Mix integrieren kann und verdeutlicht dabei besonders die #Chancen und #Kosten des #Social Media Marketings. Des weiteren wird er Ihnen den Prozess von der #Werbung an sich bis hin zum #Verkauf erläutern.

#Roman Lange und #Dietmar Fischer (Argo.berlin, Geschäftsführer
(www.argo.berlin)), ebenfalls Redner bei der Netzwerkveranstaltung, beschäftigen sich mit verschiedenen Formen der Facebook-Werbung.

Zudem thematisieren sie im Detail die Gestaltung und Art der Werbung im Social-Media-Bereich, sowie das Erreichen der richtigen Zielgruppe und die jeweilige #Zielrichtung der Anzeigen.

Nutzen Sie unsere Veranstaltung als einmalige Chance und erfahren Sie mehr über die Kundengewinnung für ihr Unternehmen über Facebook.

Donnerstag, 10. November 2016 um 19 Uhr in

New Location: Anton & Luisa
Wöhlertstr. 20
10115 Berlin.

Alle Informationen, die Sie benötigen, finden Sie hier:

Kunden werben mit Facebook

Thursday, Nov 10, 2016, 7:00 PM

Big Sur
Graefestraße 11 Berlin, DE

26 Mittelständler Attending

Liebe Mittelständler,wir starten unsere Meetup-Reihe mit einer Veranstaltung über Facebook, denn wir denken: über 30 Millionen Facebook-Mitglieder sind eine riesige Zielgruppe, die man nicht vernachlässigen sollte.Leider sind viele Mittelständler voreingenommen von Facebook. Unsere Referenten zeigen Ihnen deshalb Beispiele und Case Studies, wie S…

Check out this Meetup →

Besuchen Sie uns auch unter:

http://www.berlin-training.eu

Werbeanzeigen

Sexy und Kreativ: Dit is #Berlin

LEMPtraining_Berlin_StartUps
In der #StartUp-Hauptstadt Berlin finden wieder die #Deutschen Gründer- und Unternehmer #Tage statt, kurz #Degut. Investoren mit prallgefüllten Taschen sehen schon, wie sie den deutschen #Zuckerberg entdecken werden. Junge #Talente wiederum hoffen, dem richtigen Gönner über den Weg zu #laufen, der ihre #revolutionären #Ideen finanzieren wird. (C) Claire Glasgow

Alles Neu

Die Degut ist nicht nur eine Anlaufstelle für alle kreativen Köpfe Berlins, sondern auch für die des brandenburgischen Umlandes. Die Shuttlebusse fahren kostenlos zur #ARENA Berlin, wie praktisch. Die #Kontaktbörse für Behörden, Unternehmensberater und #Wirtschaftsverbände will Jungunternehmern und denjenigen, die es werden wollen, mit Gleichgesinnten und Profis zusammenführen. Seminare und #Workshops erklären „Start-Upern“, wie sie ein lukratives Geschäftsmodell entwickeln können, um potentielle #Sugardaddys von sich zu überzeugen. Schließlich sind Jungunternehmer vor allem eins, knapp bei Kasse.

Für mögliche #Sponsoren hält die Degut Tipps parat, was sie als „#Business-Angel“ beachten müssen, wenn sie ihr #Geld in die Ideen der jungen Hüpfer investieren.

#Lifestyle, Philosophie, #Image

Weil ein gutes Produkt allein nicht genügt, und das #Internet die Möglichkeiten der #Selbstdarstellung ins Unendliche gesteigert hat, erklären Referenten, was beim #Imageaufbau zu beachten ist. Immerhin braucht ein Unternehmen heutzutage nicht nur eine #Website, sondern auch die richtige Story, um Kunden anzulocken, die sich mit dem vermittelten Lifestyle identifizieren wollen. Die romantische Mär von dem #traditionellen #Unternehmen aus einem malerischen Provinz#nest hat schon einigen geholfen, weltweit Kunden für sich zu begeistern. Schließlich gilt es in Zeiten der #Globalisierung bei den Kunden als schick, mit seiner Konsumlust faire und umweltfreundliche Produkte voranzutreiben.

Diese Plattform ebnet seinen Teilnehmern den Weg in eine erfolgreiche #Karriere, und vermittelt das, was jedes Unternehmen braucht: #Geld und das richtige Image.

Noch Fragen? Dann nichts wie los nach Berlin.

#Deutschkurse und viele #Fremdsprachen kannst Du mit uns in Berlin lernen! Informiere Dich noch heute, ruf‘ uns an oder schreib‘ uns! Alles, was Du dazu brauchst, findest du hier: http://www.berlin-training.eu

Wo Du uns auch besuchen kannst:

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.englischkurse-england.de

http://www.spanish-training.org

http://www.academia-malaga.com

http://www.italianoitaliano.com

Smart City – ein Ansatz für die Stadt Berlin?

Smart City - ein Ansatz für die Stadt Berlin?
Wenn man #Berlin mit einem Wort beschreiben kann, so ist es #Originalität. Wann auch immer man hier etwas beginnt oder kreiert, steht man unter enormem Druck, dass es etwas sein muss, das noch nie jemand zuvor gemacht hat. Wer kopiert, verliert. Und wirklich anerkannt wird man erst, wenn es nicht nur originell, sondern auch noch sinnvoll ist, d.h. wenn es einen positiven, #nachhaltigen Einfluss auf die #Gesellschaft, #Umwelt oder #Politik hat. (c) Wikimedia Commons

 

Die gleichen Ansprüche gelten, wenn man Berlin zur #SmartCity machen möchte. Letzten Endes gehört Berlin den Berlinern, und wenn man versucht, ihm Konzepte aus anderen Städten oder von nur wenigen großen Unternehmen aufzuzwingen, bekommt Berlin so etwas wie eine Autoimmunkrankheit durch seine Bürger.

Damit sich Berlin auch als Smart City wie ein gesunder Organismus reproduzieren und weiterentwickeln kann, müssen vor allem die jungen #Startups integriert werden. Warum? Startups vereinen zwei wichtige Elemente: Einerseits befinden sie sich in einer #Verbesserungsschleife durch Testen und Feedback der Nutzer, um sicherzustellen, dass ihr Produkt oder Service auf menschliche Bedürfnisse antwortet. Viele große #Unternehmen sind zu solcher Flexibilität gar nicht mehr fähig. Andererseits sind Gründer keine reinen Forscher, sondern darauf bedacht, ihre Projekte so schnell wie möglich zu implementieren. Heißt: Startups sind die effektivste Verbindung zwischen dem Bürger als Nutzer und der Implementierung von #Innovationen.

Eine weitere wichtige Grundrichtung, für deren Realisierung Startups dank ihrer Flexibilität geeignet sind, sind Schnittstellen-Innovationen. Das Smart City Konzept umfasst viele Bereiche, von #SmartMobility über #SmartEconomy, #Wearables, #UrbanFarming bis hin zu #Gesundheit2.0 und #Industrie4.0. Die Originalität, die die Smart City Berlin braucht, entsteht nicht innerhalb der jeweiligen Bereiche, sondern dazwischen, in der Kombination der Bereiche und Disziplinen. Eine Smart City soll vor allem #vernetzt sein – das sollte jedoch nicht nur durch ein Internet der Dinge stattfinden, sondern auch konzeptuell. #Mobilität allein stößt irgendwann an ihre innovativen Grenzen, genau wie Urban Farming. Wenn man die beiden jedoch kombiniert, eröffnet sich wieder ein neues Spektrum an Möglichkeiten, das den Ansprüchen Berlins gerecht wird. Dann wird die Smart City Berlin möglich.

Die Frage, die die meisten haben, ist jedoch, ob eine Smart City Berlin überhaupt wünschenswert ist. Die Antwort lautet Ja. Denn der Wandel zur Smart City ist keine schlechte, sondern vielmehr eine notwendige Entwicklung unter dem Druck der zwei großen Faktoren #Klimawandel und #Urbanisierung. Wie kann Berlin trotz wachsender Zuwanderung dennoch sein Ziel der #Klimaneutralität 2050 erreichen? Beim Smart City Konzept geht es vor allem um zwei Dinge: #Energieeffizienz und #Konnektivität bzw. Informationsaustausch in jeglicher Form. Als Antwort auf die Herausforderungen von Klimawandel und Zuwanderung müssen wir den Gedanken der Konnektivität zuende denken und die Entstehung der Stadt mithilfe von #Kommunikationstechnologie möglichst projektbasiert #demokratisieren. Nur so bleibt die Stadt lebenswert, denn wer am Ende darin lebt, sind die Berliner.

(c) Tassilo Weber:  tassilo@smartcitywire.com

Xing: https://www.xing.com/profile/Tassilo_Weber

LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/tassilo-weber-8a2a4799

Mehr zu Smart City findest du hier:

http://www.smartcitywire.com

 

Besuche uns auch unter:
http://www.berlin-training.eu
http://www.kultur-und-sprache.de
http://www.englischkurse-england.de
http://www.sprich-deutsch.de
http://www.spanish-training.com
http://www.italianoitaliano.com