Come la conoscenza della lingua tedesca ti aiuterà a raggiungere i tuoi obbiettivi

5 motivi per imparare il tedesco

http://www.spricht-deutsch.de

Quando si pensa alla lingua tedesca molti di noi hanno l’istintiva sensazione di una lingua ostica e lontana dalla nostra, il cui apprendimento non risulta affatto facile. Eppure il numero di persone che si cimenta nello studio del tedesco è recentemente molto aumentato.
Infatti se si lasciano da parte i luoghi comuni e si passa concretamente a guardare tutti gli svariati vantaggi che imparare il tedesco oggi apporterà al tuo futuro domani, ci si rende conto che questa lingua può essere la chiave di volta nel raggiungere i tuoi obbiettivi.

1. Se cerci lavoro e vuoi fare carriera la lingua tedesca è una vera e propria marcia in più per il tuo curriculum!
La Germania è la prima economia in Europa e la terza a livello mondiale. Ciò comporta un vero e proprio dischiudersi di opportunità lavorative, sopratutto nel settore commerciale e della tecnologia. Tali possibilità, inoltre, non si devono ricercare unicamente in Germania. Quest’ultima, infatti, è il principale partner commerciale italiano e la conoscenza del tedesco può aiutarti a trovare lavoro sia all’estero sia in Italia.

2. Maggiore capacità di comunicazione. Il tedesco è la lingua più parlata d’Europa e i tedeschi sono tra i maggiori viaggiatori al mondo.
Ciò ti darà la possibilità di comunicare non solo in Germania e in tutti i paesi tedescofoni ma anche in viaggio e in tutti gli hotel o ostelli turistici. Non solo, conoscere il tedesco ti darà la possibilità di usarlo nel settore turistico e avere al lavoro una qualificazione in più.
In pratica avrai sempre l’opportunità di allenarti con il tedesco ovunque senza perdere la pratica.

3. Essere al passo con i tempi.
Il tedesco è una lingua che si sta diffondendo sempre di più in tutti i settori e soprattutto in quelli innovativi.
La tecnologia e le ricerche scientifiche sono molto importanti nei paesi tedescofoni e l’apertura di posizioni per PHD sono all’ordine del giorno.
Per questo il tedesco nelle pubblicazioni scientifiche è le seconda lingua e c
onoscerla vi sarà utile per essere sempre al passo con i tempi. Non a caso le industrie del futuro si stanno formando in Germania.

4. In Germania il sistema formativo e assistenziale è avanzato.
La Germania sponsorizza ricercatori e studenti durante il loro periodo formativo così come chi cerca lavoro, attraverso sussidi e/o la disoccupazione, in base al caso.
In Germania non avrai l’idea di essere lasciato solo mentre costruisci il tuo futuro.

5. Il tedesco è la lingua della cultura. La filosofia, la musica e la letteratura hanno una ricca tradizione culturale in Germania. Per questo il tedesco è la terza lingua nella pubblicazioni di libri dopo l’inglese e il cinese. Conoscere il tedesco ti permetterà di leggere tutte le pubblicazioni e gli autori non reperibili sul cartaceo o su e-book nella tua lingua madre allargando gli orizzonti della tua conoscenza.

Lo studio del tedesco ha iniziato ad affascinarti? Se sì, inizia a pensare al tuo domani e impara la lingua del futuro.

berlin_golden_city001

Seguici su:

Facebook: Sprich Deutsch

Instagram: deutsch.pro

Advertisements

Julia Schatz -Schauspielerin-Sprecherin-Schauspielpädagogin-Sängerin-

-Schauspielerin-Sprecherin-Schauspielpädagogin-Sängerin-

Ich sehe dich!

Schauspiel – Meine Leidenschaft! Ich liebe es in verschiedene Rollen zu schlüpfen, deren Charakter mit allen pro und contra kennen zu lernen, deren Haltung, Stimme und Macken einzunehmen! Neues zu erfahren und zu finden, selbst für einige Stunts bereit sein – Man lernt nie aus!

All das nur in die Stimme verpackt tobe ich mich als Sprecherin für verschiedene Projekte aus. Auch als Sängerin liebe ich es die Menschen zum lachen, weinen, zum tanzen und zum einfach nur leben zu bringen.

Meine Lebenserfahrung und Schauspielausbildung haben es mir ermöglicht, das Leben in unterschiedlichen Perspektiven zu sehen und erleben. Doch die Ausübung meiner Leidenschaft reicht mir nicht aus.

Ich möchte so einiges mit anderen teilen. Durch meine Zusatzausbildung als Schauspielpädagogin möchte ich diese Erfahrungen nun mit Ihnen teilen. Denn gerade im Perspektivenwechsel liegen ungeahnte Lösungen verborgen – Sie müssen sie nur aufdecken!

Selbstständig denken, eine eigene Meinung haben und zu dieser zu stehen, dabei das Team nicht aus den Augen verlieren, denn zusammen ist man schließlich stärker – dies ist nur ein kleiner Auszug der Nebenwirkungen meiner Arbeit.

Was wird gebraucht? Was wird gesucht? Was fehlt?

Aktuelles Workshopangebot

Minenfelder’ (Thema Drogen, Sucht und Selbstbewusstsein)

Welche Drogen gibt es (legal und illegal)? Welche Wirkung haben diese im negativen als auch positiven? Was ist Sucht, was ist Co-Abhängigkeit? Was kann ich tun? Wie stärke ich mein Selbstbewusstsein? Was brauche ich – was nicht?

Get up’ (Ziele setzen)

Welche Bedeutung haben Ziele? Welche Ziele habe ich? Wie baue ich meine Ziele auf, um diese zu erreichen?

Mobbing’ (Wege aus der Mobbingfalle; Teamstärkung)

Was ist Mobbing? Welche Auswirkungen hat Mobbing auf mein Leben? Was kann ich als Außenstehender oder als Betroffener dagegen tun?

Aktuelles Trainingsangebot

Körper und Sprache“

Ob im Vorstellungsgespräch oder beim Halten von Reden – wie nehme ich die richtige Körperhaltung ein? Was signalisiert meine Körpersprache? Wie setze ich meine Stimme richtig ein?

Vorbereitung für Vorsprechen an Schauspielschulen”

Aktuelles Kursangebot

Improvisation“

Wer sich aus dem Alltagstrott heraus bewegen, seinen Horizont erweitern und neue Erfahrungen sammeln möchte, mal die Perspektive von Kind, König oder Bettler einnehmen will – der findet sich in meinen Improvisationskursen gut aufgehoben!

 

Julia_Schatz_Schauspielerin_Schauspielpädagogin_Sprecherin_Sängerin
Du willst dich weiterentwickeln? Melde dich bei mir.

 

www.juliaschatz.de
info@juliaschatz.de

Xing

You Tube

Facebook

Crew-United

#Confidence Is Key (www.berlin-training.eu)

LEMPtraining_Personal_Development_2017
Let’s face it; if you want to #succeed at anything, you need to have a certain level of confidence. This doesn’t mean that you need to boldly and #fearlessly attack every aspect of #life. There certainly may be areas where you lack confidence. You need to identify, however, the areas of life where you need to be confident in order to succeed. (C) Christian Sterk

 

The first thing you need to do is to identify where you need more confidence, and where you don’t. Let’s say, for example, that you are afraid of public #speaking, and you need to get over that to succeed. In this case, you need to gain confidence in speaking in front of people. If you lack confidence in cooking a good meal, that certainly won’t matter to your speaking ability. You need to identify where you need to gain confidence, and where lack of confidence doesn’t matter. This doesn’t mean that you can’t gain confidence in other areas, though.

One of the dangers of a lack of confidence is that it can fuel failure. Failure then leads to decreased confidence, which leads to failure, which leads to… well you can see it’s a vicious circle. Lack of confidence and failure feed on each other, and they will drag you down. So, the first key to gaining confidence is to succeed rather than fail.

Your first successes do not need to be major #successes. You just need to succeed at something to start #lifting #yourself up, and break out of the failure->lack of confidence cycle. Choose a small goal to achieve. This needs to be a goal that you cannot achieve at this #time, but it also needs to be #achievable with a little bit of #work. Set your mind on achieving this goal. Set yourself a realistic time #frame, and then determine what you need to in order to succeed.

Once you achieve this goal, you will start to see that you can succeed. Keep setting yourself #goals, and work towards achieving them. Success will #lead to confidence, which will lead to more success, and so on. Before long, you will be able to attack the critical areas where you lack confidence. If you fear public speaking, you can now start working on that lack of confidence. Find mentors to help you along. Find #groups and #organizations that will #help you to build confidence.

Do not confuse confidence with arrogance. Being confident is a #good thing, being #arrogant is a bad thing. Confidence is the idea that you can achieve something that you can succeed. Arrogance is the idea that you are better than others.

Confidence is the key to succeeding in any #aspect of life. Whether you want to succeed in #business, #creative endeavors, #fitness, #weight loss, or #family, you need to have confidence. Start by setting yourself small goals, and find small successes. Build on those successes and you will find yourself gaining confidence in all areas of your life. Once you have confidence and success, then you can start helping those who lack confidence themselves.

The best project you will ever work on is YOU! Improve your #personal skills or learn a new #language in 2017 to push your career: http://www.berlin-training.eu

Gibt es keine weibliche Fachkompetenz?

Nachlese 13. Mitteldeutscher Unternehmertag in Leipzig

 

Männerdominanz01.jpg
(C) Ralf Lemp

 

Das Format ist durchdacht – ohne Frage: Unternehmen vom Konzern bis zum KMU sponsern die alljährliche Veranstaltung (http://convent.de/de/archiv/mittelstandstage/13-mitteldeutscher-unternehmertag/) und treten im Gegenzug als Referenten auf; mit Themen, die für Mittelstandsunternehmen von Relevanz sind; am Montag 5. Dezember in Leipzig beherrschte die Digitalisierung in allen Facetten das Referenten- und Kompetenztableau: Vom papierlosen Büro über vernetzte Geschäftsprozesse bis zu Cyberkriminalität und drohendem Datenverlust in der Cloud.

„Daten weg – Unternehmen weg“ warnte ein Vortragender (http://www.dataprotectionpartner.de) und spannte den Bogen von IT-Sicherheit als Chefsache bis zur Risikovermeidungsstrategie (Compliance) eines Unternehmens durch Identifizierung aller relevanten Prozesse und Akteure für mögliche Datenlecks und Verstöße gegen Rechtsvorschriften.

Gut durchdacht ist das Format Mitteldeutscher Unternehmertag auch mit Blick auf die Teilnehmersondierung: Der Großteil der verfügbaren Plätze ist für die Zielgruppe selbst reserviert, ein kleines Kontingent ist der Beraterszene vorbehalten. Das Catering ist ausgezeichnet und nur zwei Tage nach der Konferenz holten die Veranstalter das Feedback der Besucher ein – das mutet selbstverständlich an, ist es aber noch lange nicht. Die sehr gut besuchte Konferenz gab dem Gesamtkonzept Recht.

Ist unternehmensrelevantes Wissen männlich?

Dennoch gibt es aus meiner Sicht zwei markante Kritikpunkte: Augenfällig nicht nur für mich als Frau, sondern auch meinen Kollegen sehr befremdlich aufgefallen, war die seitens des Veranstalters rein männlich dominierte Besetzung  – vom Moderator der Veranstaltung über den Impulsvortrag bis zu den insgesamt 12 Foren schien die Welt des Wissens für den Mittelstand im Verständnis  ausschließlich männlicher Kompetenz verhaftet. Nicht ein weibliches Wesen wurde auf der Bühne und in den Referenten-Rollen gesichtet. Gibt es keine kompetenten Frauen? Das ist wohl mehr als unwahrscheinlich. Hier wäre seitens der Veranstalter ein wenig mehr Fingerspitzengefühl gefragt. Nun, ein 14. Mitteldeutscher Unternehmertag ist gewiss in Planung!

Wissenserwerb durch Aktivität

Auch hier mit Blick auf künftige Veranstaltungen ein Tipp: Mehr Diskussion und vielleicht sogar aktive Workshop-Module statt fast 50-minütigem Frontalunterricht würden sich auch vom Wissensinput her stärker einprägen und so auch im Unternehmeralltag intensiver nachhallen.

Katharina Daniels ist Fach- und PR-Journalistin, vorrangig in den Themenfeldern Wirtschaft und Organisationspsychologie sowie Klinik- und Medizinkommunikation. Sie arbeitet als PR-Beraterin für Vorstände, Geschäftsführungen und Führungskräfte. Ihre ausgewiesene Kernkompetenz liegt in der Entwicklung adäquater Kommunikationsstrategien zur Darstellung von Unternehmen in der Öffentlichkeit und für die interne Mitarbeiterkommunikation.
Frau Daniels ist ebenso Bundespartner in http://www.VBU-Berater.de Verband

Die Expolingua in #Berlin – Mehr als nur eine #Business-Plattform

Expolingua_LEMPtraining
Die größte Fremdsprachen-Messe #Deutschlands, die #Expolingua, öffnet ihre Pforten. An diesem #Wochenende können ihre Besucher in Berlin erfahren, auf welchen unterschiedlichen Wegen man eine Fremdsprache erlernen bzw. perfektionieren kann. (C) Alexander Lam

Wo und wie eine Sprache lernen ?

150 Aussteller aus rund 50 Ländern dieser #Welt tummeln sich dieses Wochenende in Berlin. Neben Sprach#schulen, die Sprach#reisen für Interessierte jeden #Alters anbieten, stoßen Gäste auf Kulturinstitute, Hochschulen, #Au Pair – oder #Work-and-#Travel Agenturen.

Reisemuffel können sich auf die Angebote von Sprachschulen aus Berlin sowie auf anregende Gespräche mit Entwicklern von Sprachlernprogrammen freuen, die mit hübschen Sprach#animationen ihre Neuheiten vorführen. Alle anderen werden sich Anregungen bezüglich Praktikums-, #Arbeits- oder Studienmöglichkeiten im Ausland einholen. Diese Vielfalt der Anwendungsgebiete führt vor Augen, dass sich der Spracherwerb vor Ort mit dem Austausch von Kollegen oder Kommilitonen verknüpfen lässt.

TOEFL oder #IELTS, Handgeben oder Verbeugung?

Wer sich für ein Studium im Ausland entscheidet, für den fängt der eigentliche Ärger richtig an. Aus dem Wirrwarr der Sprachzertifikate muss das richtige – TOEFL IELTS? – ausgewählt werden. Daneben müssen noch weitere Schritte des #Bewerbungsprozederes für die jeweilige Universität bewältigt werden. Aber keine Sorge, Ansprechpartnerinnen der ausländischen Universitäten stehen dir mit Rat und Tat zur Seite, damit du unbesorgt deinen Studienaufenthalt vorbereiten kannst.

Wenn du aber kein Interesse an einem Studium hast, gibt es auf der Messe andere Möglichkeiten für einen spannenden Auslandsaufenthalt. Sprachurlaub oder ein Praktikum sind weitere ideale #Chancen, das Gelernte in der Praxis anzuwenden. Darüber hinaus haben die Veranstalter der Expolingua Referenten zu beispielsweise kulturellen Gepflogenheiten eingeladen. Sie klären darüber auf, worauf Ausländer in exotischen Ländern achten sollten. Auf diese Weise kannst du dich vor Reiseantritt über die fremden Sitten informieren, denn eine Sprache zu lernen, hört nicht bei den Vokabeln auf.

Aufklärung und Spaß

Auf dieser Messe können ihre Besucher die Produkte der Aussteller testen. Allerdings sind die Produkte hier #Mini-Sprachkurse, und testen, bedeutet, sich von der Qualität des Unterrichts im Zeitraffer zu überzeugen. Daneben gibt es die Chance, eine #HipHop- oder Bauchtanz #Performance zu bestaunen. Immerhin gehört Kulturverständnis zur Sprache wie Senf zur Bratwurst. Aus diesem Grund dürfen auch diese Ausdrucksformen des Fremden auf der Messe nicht fehlen. Schließlich machen sie den Messegästen einen Abstecher in die Ferne schmackhaf. Selbst wenn sich die Ferne im Tanz#studio um die Ecke befindet, gehört bei manchem eine gehörige Portion Überwindung dazu, sich auf sie einzulassen. Aber diese Herausforderung lohnt sich, genauso wie ein Abenteuer in ferne Länder.

Bereits seit Jahren sind Sprachen unsere Leidenschaft! Seit 2003 vermitteln wir nun Sprachkurse und Sprachreisen weltweit und bieten Dir unzählige Möglichkeiten der Weiterbildung. Informiere Dich noch heute und plane gemeinsam mit uns eine unvergessliche Sprachreise: http://www.berlin-training.eu

Wo du uns auch besuchen kannst:

http://www.sprich-deutsch.de

http://www.englischkurse-england.de

http://www.spanish-training.org

http://www.academia-malaga.com

http://www.italianoitaliano.com